2G+ Regel

Liebe Sportlerinnen, liebe Sportler,

es gilt das folgende Hygiene-Konzept für den Sport in Innenräumen:

Nur Geimpfte und Genesene, die zusätzlich ein negatives Testergebnis (kein Selbsttest!) der nicht älter als 24 Stunden ist vorlegen, dürfen die Innenräume benutzen. Eine entsprechende Bescheinigung muss bereitgehalten werden. Menschen mit Booster-Impfung sind von der Testpflicht ausgenommen.

Bei Kindern bis 7 Jahre gilt die 2G+ Reglung nicht. Bei den 8-17jährigen gilt weiterhin die 3G Regel. Hierzu reicht die Vorlage einer Bescheinigung der Schule aus, dass sie im Rahmen eines schulischen Schutzkonzepts regelmäßig zweimal pro Woche getestet werden.

Gehe nur zum Sport, wenn du absolut symptomfrei bist. Wer typische Symptome wie Husten, Schnupfen oder Fieber hat, bleibt zu Hause und kontaktiert seinen Hausarzt telefonisch. Dies gilt auch bei Durchfall, Übelkeit, nicht erklärbarer starker Müdigkeit und Muskelschmerzen sowie Störungen des Geruch- oder Geschmacksinnes.

Vor dem Betreten der Halle müssen die Hände desinfiziert oder gründlich mit Seife gewaschen werden (siehe Anleitung). Bei der Benutzung der Toiletten sind die dort aushängenden Hygieneregeln zu beachten.


Abstandsregel und Maskenpflicht?

Auf den Verkehrswegen und in den Nebenräumen ist eine Maske zu tragen.
Auch sollten unnötige Kontakte (Begrüßungsrituale, Abklatschen, Umarmung) vermieden und nach Möglichkeit auf Abstände geachtet werden.


Die Oberflächen und die Sanitäranlagen werden regelmäßig gereinigt und die Halle wird vor und nach jeder Sportstunde ausreichend gelüftet.