TSV Böklund
Sportverein seit 1926...

Gehe zu:

Aktuelle Position

Willkommenseite - Meldung

Inhalt(de): Meldung

Fussball

E-Jugend des TSV Böklund „Einlaufkids“ auf Schalke!

30. November 2017 07:20

 

Gegner war der VFL Wolfsburg, der durch einen Last-Minute-Treffer einen Schalke-Sieg verhinderte.

Rechtzeitig zur Abfahrt um 05:30 waren alle Jungs da und das Gepäck verstaut. Mit 2 Bussen und einem PKW  machten wir uns mit 23 Personen (16 Kicker & 7 Erwachsene), reichlich Proviant und einer großen Portion Aufregung auf nach Gelsenkirchen. Pünktlich um 12 Uhr hatten wir die knapp 500 km hinter uns gebracht und wurden an der Geschäftsstelle des S04 von unserer Begleitperson Simon, der uns den ganzen Tag betreute und alle unsere Fragen geduldig beantwortete, in Empfang genommen.

Die erste Station unserer Schalke-Rundtour war der Jugendbereich des S04, der  „Knappenschmiede“ genannt wird. Hier bekamen wir unsere Einlauf-Trikots, -Hosen und –Stutzen vom Sponsor (Böklunder) und durften uns dort umziehen, wo auch schon Weltmeister wie Mesut Özil, Benedikt Höwedes oder Manuel Neuer ihre Fußballschuhe schnürten! Auf dem Platz vor der Veltins-Arena wurden unsere Jungs dann von einem Moderator auf die Bühne geholt und interviewt. Der Moderator war recht überrascht von unserer langen Anreise und übergab jedem Kind einen Schalke-Schal. Danach führte uns Simon in die Schalke-Arena, wo wir zuerst den Spielertunnel besuchten und unseren Auftritt probten. Wir bekamen die genaue Aufstellung der Einlaufkids und ein paar „Benimmregeln“ erklärt und schon waren wir bereit für unseren großen Auftritt. Nachdem wir uns noch einen Überblick über die Platzverhältnisse und die komfortablen Trainer- & Spielerbänke verschafft hatten, ging es über den Presseraum zum Mittagessen. Gestärkt von Currywurst und Pommes besuchten wir noch das Schalke-Museum. Die vielen Pokale und Schalen waren zwar schön, die größte  Aufmerksamkeit unserer Jungs galt aber einem übergroßen Kickertisch, an dem man 8 gegen 8 spielen konnte (Endstand 2:2).

Dann war es endlich soweit: die 11 auserwählten Jungs (leider konnten nicht alle Kids einlaufen) bekamen das Zeichen von Simon und wurden im Spielertunnel auf die Plätze verteilt. Die Profis nahmen unsere Kids an die Hand und liefen aufs Feld…

Wahnsinn! Was für ein Moment! Über 60.000 Fußballfans jubeln und feiern die einlaufenden Fußballstars und natürlich auch unsere Jungs. Einmal winken links, einmal winken rechts und dann kam auch schon das Zeichen zum Runterflitzen. Klasse gemacht Jungs!

Auf Augenhöhe mit den Spielern durften wir das Spiel dann in der ersten Reihe verfolgen. Lange sah es nach einem Sieg für Schalke aus, aber ein Wolfsburger Last-Minute-Treffer zum 1:1 verhinderte die Schalker Siegesparty. Neben den beiden Toren waren wir bei 2 Entscheidungen per Videobeweis und einem verschossenen Elfmeter von Mario Gomez live dabei.

Super glücklich und absolut überwältigt von den vielen Eindrücken und Erlebnissen machten wir uns auf die Heimreise, wo so mancher Nachwuchskicker mit einem Lächeln im Gesicht einschlief. Es war ein schöner und unvergesslicher Tag mit ganz tollen Kids, von denen der eine oder andere sicherlich ein bisschen Schalke-Fan geworden ist!

Mitreisende Kids (und Einlauf-Profi): - Lasse (Ralf Fährmann), - Timo (Thilo Kehrer),  - Niklas (Guido Burgstaller), - Joost (Nabil Bentaleb), - Silas (Amine Harit), - Jonas (Max Meyer), - Lutz (Daniel Caligiuri), - Joris (Bastian Oczipka), - Jarik (Franco Di Santo), - Linus (Benjamin Stambouli), - Michel (Naldo), Yannis, Tom, Justus, Peer, Tom-Luca 

Betreuer: Christian Rausch, Heiko Petersen, Tim Schulte, Marc-Peter Schulte, Pascal Wittke, Tjark Mattsen und Sven Carstensen 

 

Ein ganz großes Dankeschön an:

Johannes Jessen, der uns diesen unvergesslichen Tag ermöglicht hat,

Jürgen Tams (AZF) und Christian Peetz für die Organisation der Busse,

den Müttern, die für reichlich Reiseproviant gesorgt und uns ihre Kinder anvertraut haben

und den mitgefahrenen Betreuern und Vätern / Aushilfsfahrern.

 

Glück auf !

Sven „Youngster“ Carstensen

Spartenauswahl